Dies ist ein Servide des Sch�tzenverein Z�schen

Straßensperrung während der Schützenfestzüge!

Achtung Schützenfest steht wieder an:
Während der Festzüge sind die B236 (Nuhnetalstraße) und die L721 (Mollseifener Straße) voll gesperrt. Eine Durchfahrt durch den Ort ist zu dieser Zeit nicht möglich und es kann zu erheblichen Verzögerungen kommen. Bitte diese Information an Lieferanten, Gäste etc. weitergeben, damit diese entsprechend planen können und den Ort weiträumig umfahren.

50-jährige Jubelkönigin: Irmgard Niggemann

Günther Niggemann (†) und seine Ehefrau Irmgard waren vor 50 Jahren unser Schützenkönigspaar.

60-jährige Jubelkönigin: Erika Niggemann

 

Vor 60 Jahren regierten Reinhard Niggemann (†) und Erika Völlmecke die Züscher Schützen.

Schützenfest steht vor der Tür!

Nur noch 16 Tage bis Schützenfest…

 

Das amtierende Königspaar Marcus und Sabrina Braun mit ihren beiden Kindern.

 

Das amtierende Jungschützenkönigspaar Julian Niggemann und Deborah Adam.

 

Schützenbruderschaft hat neuen Hauptmann

Die St. Hubertus Schützenbruderschaft hat im Zuge ihrer Jahreshauptversammlung einen neuen Schützenhauptmann gewählt.

Edmund Kappen wurde einstimmig zum neuen ersten Vorsitzenden und Hauptmann gewählt. Er löst damit Wolfgang Harbeke nach 9jähriger Amtsführung ab. In seiner insgesamt 21jährigen Mitgliedschaft im Schützenvorstand repräsentierte Wolfgang Harbeke die Züscher Bruderschaft weit über die Ortsgrenze hinaus.

Des Weiteren wurde ein neuer Kassierer gewählt, da Jörg Lange nach langer 16jähriger Amtszeit nicht mehr zur Wahl stand. Für diesen Posten wurde Sebastian Wingenbach einstimmig gewählt. Die Versammlung bedankte sich bei Wolfgang und Jörg mit lang anhaltenden Applaus für ihre hervorragende Arbeit. Der gesamte Vorstand bedankt sich hierbei nochmals für eine sehr harmonische und tolle Zusammenarbeit. Im Anschluss wurde Wolfgang einstimmig zum Ehrenhauptmann ernannt.

Fabian Kleinsorge (2. Fähnrich), Markus Niggemann (Königsoffizier), Philipp Stockhausen (Schellenbaumträger), Michael Völlmecke (stellv. Schießmeister), Andre Kleinsorge und Rene Korbmacher (Jungschützenführer) wurden in ihren Ämtern bestätigt. Neu im Vorstand (Hilfskassierer) ist Felix Theelke.

Die Versammlung war mit 94 Schützen sehr gut besucht.